Mag ich, gefaellt.com, coollikes, usw. usw.

Waaahhhh, diese Facebook-Like-Farms nerven mich total (vielleicht liegts ja nur an mir).

Aber die Idee mit Facebook hat so schön angefangen. Man kann seine Gedanken, oder was man anderen mitteilen will einfach in diese viereckige Box mit Hilfe der Tastatur reintippen. Aber das scheint ja mittlerweile zu schwierig zu sein. Jetzt wird nur stupide auf irgendwelche Links geklickt mit Aussagen, die ich in Wirklichkeit nie und nimmer mit der echten Person hinter dem Facebook-Account in Verbindung bringen würde.

Ich bin der Ansicht, dass Facebook eine Art der Kommunikation mit Freunden, Bekannten und natürlich mit Leuten, die ich noch nie im echten Leben getroffen habe, ist. Der Vergleich mag zwar hinken, aber mir ist lieber, jemand ist in einem Gespräch selber fähig Sätze zu bilden (auch wenn sie nicht perfekt sind) und eigene Aussagen zu tätigen als mit einem Koffer voller vorgefertigter Kärtchen mit irgendwelchen lächerlichen Aussagen aufzutauchen, um  mir diese einfach vor die Nase zu halten.

Und das schlimmste daran, einen Grossteil dieser Like-Farms kann man nicht blockieren. Also wird mir bald nix anderes mehr übrig bleiben, als die Personen zu blockieren oder zu entfernen.