Mein Dilemma mit Facebook im Moment

Mein Dilemma mit Facebook im Moment: Mit wem will ich „befreundet“ sein. Sollen das alle Leute sein, mit denem man auch nur im entferntesten zu tun hat (also auch die „virtuellen“ Freunde)? Man will ja schließlich das größtmögliche Publikum für seine narzisstische Selbstdarstellung haben. Sollen nur Leute drauf, mit denem man auch persönlichen Kontakt hat oder jemals hatte? Es muss ja nicht gleich jeder wissen, was ich heute zu Mittag gegessen hab. Oder (so halte ich es im Moment) zieht man eine willkürliche Grenze, und beschränkt die Freunde einfach auf 150 (Dunbar’s number) und denkt sich halt irgendwelche Kriterien aus um die Liste zu filtern.